Daily Deals – Wann lohnt sich ein Kauf?

Mit dem letzten Patch 1.7 kam ein neues Feature – die „Daily Deals“, zu deutsch, die täglichen Sonderangebote. In einem neuen extra Tab im Shop werden euch täglich drei Fallen zum Verkauf angeboten (und an Sonntagen sogar sechs). Kurz bevor Patch 1.8 zu uns kommt, der kurze „Nützlichkeits-Check“ des neuen Features.

Dieses Feature bietet euch die Möglichkeit, zusätzlich zu den völlig zufälligen Karten aus Truhen eure Sammlung zu vervollständigen und Fallen hoch zu leveln. Allerdings sollte man dort nicht wild einkaufen, denn zum einen sind die Fallen relativ teuer – und zum anderen ist es auch unnötig.

Hier ist mal ein Screenshot meines Workshops, aufgenommen als ich noch Level 63 war. Wie man sehen könnt, hatte ich schon vor zwei Wochen die meisten der Standard-Fallen auf Tier 6 oder sogar 7. Ohne jemals im Shop eingekauft zu haben (und es fehlten mir noch diverse Truhen!). Hier findet ihr Screenshots von „unhuman“, der alle möglichen Truhen frei gespielt hat. Man bekommt aus den Truhen genug Karten, um die Standard-Fallen zu upgraden – auch ohne jemals im Shop einzukaufen.

Was bedeutet das für die Daily Deals?

  • Es lohnt sich nicht die Standard-Fallen (der Stufe „Common“ und „Uncommon“) zu kaufen
  • Grade für neue Spieler im Lowlevel lohnen sich die Deals fast nie (es ist sinnvoller zunächst Skulls in neue Helden zu investieren um Zugang zu mehr Truhen zu haben)
  • Zuschlagen kann man, wenn es mal eine epische Falle im Store gibt (Dinge die wirklich selten sind, z.B. Haymaker oder Arcane Bowling Ball)
  • Wenn man ein Highlevel Spieler ist und die Skulls sowieso „übrig hat“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Jetzt spielen

Steam teaser

Twitter Timeline